Media‎ > ‎Blog‎ > ‎

Erfolgreiche Teilnahme deutscher Schlüsseltechnologie Firmen auf der 7th REI Expo in Delhi, Indien

veröffentlicht um 30.09.2013, 02:03 von Unbekannter Nutzer
Von 12. bis 14. September 2013 zeigten fünf deutsche Schlüsseltechnologie Unternehmen aus dem Bereich

erneuerbare Energien Lösungen dem indischen Fachpublikum. Der 
 eutsche Gemeinschaftsstand wurde organisiert und betreut von der AW Solution GmbH Berlin (aws) zusammen mit seinem indischen Team aus Delhi. 

Auf dem Gelände des India Expo Centre in Greater Noida konnten sich mehr als 11.000 indische Fachbesucher über die neuste Technologien im Bereich Photovoltaik, Windenergie und Biomasse informieren. Der überwiegende Teil der Aussteller war aus den Bereich Photovoltaik, hier ist der größten Wachstumsraten in dem noch jungen indischen Markt. 
Der Messestand von aws war gekennzeichnet mit Schlüsseltechnologie aus dem Photovoltaik Bereich. Vier führende deutsche Anlagenbauer präsentieren auf dem Gemeinschaftsstand aws ihre Technologien der Photovoltaik und der Produktionstechnik. Die angebotenen Lösungen reichten von halbautomatischen Tabber/ Stringer bis zu Elektrolumineszenz (EL) Anlagen für die Modul Endprüfung. 

Weiterhin nutze ein renommierter deutscher Hersteller von Wechselrichtern den Gemeinschaftsstand auf der zweiten Ebene des Expo Centers für eine erste Markpräsenz auf den indischen Markt. Das Ausstellungsstück des Premium Wechselrichter Herstellers war ein Besuchermagnet für die viele indische Fachbesucherbesucher.

Die Organisation und Durchführung der Messe ist von dem deutsch/ indischen aws Team komplett übernommen worden. Zwei indischen aws Mitarbeiter, Amit Thussu und Harminder Singh, die beide über acht Jahre in der indischen Photovoltaik Branche tätig sind, haben den interessierten Messeteilnehmern Rede und Antwort rund um die Technologien der deutschen Firmen gestanden.

Der Geschäftsführer von aws Markus Amendt, der selbst die drei Tage am deutschen Gemeinschaftsstand vor Ort war, konnte ein zufriedenes Resümee über die Messebeteiligung geben. „Gerade die Qualität der Fachgespräche und die überwiegend gute Resonanz der angebotenen Produkte und Technologien deutscher Firmen entschädigten für die arbeitsreichen Tage vor und während der Messe“, sagte er in einem Interview der internationalen Presse in Delhi.

Das Team von aws ist derzeit noch mit der Nachbearbeitung der Messeanfragen beschäftigt, organisiert aber schon die Intersolar India Messe, die vom 12. bis 14. November in Mumbai stattfindet. Hier sind auf deutschen Gemeinschaftsstand noch Plätze frei und warten auf deutsche Firmen, die, die Gelegenheit nutzen wollen, sich in Indien und auf dem ostasiatischen Markt weiter zu etablieren oder deutsche Firmen, die durch eine erste Marktpräsenz die Resonanz auf diesem Kontinent testen möchten.

So ist auf Grund der von aws optimierten Kostenkalkulation dieser Gemeinschaftsstand besonders auch für die kleinen und mittleren deutschen Unternehmen eine Chance.

Interessierte Firmen können sich noch bis 18. Oktober Anmelden.

Weitere Infos zur Teilnahme zum Gemeinschaftsstand können bei der AW Solution GmbH angefordert werden.

Kontaktpartner für weitere Informationen: 

AW Solution GmbH
Kleine Präsidentenstr. 3 
10178 Berlin 
e-mail: info@aw-solution.com 
Telefon: +49 30 1207 4294 

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Intersolar India 2013

 

 

Comments