Media‎ > ‎Blog‎ > ‎

Kulturelle Unterschiede zwischen Indien und Deutschland

veröffentlicht um 30.10.2012, 00:46 von Unbekannter Nutzer   [ aktualisiert: 01.12.2012, 02:37 ]
indisches Essen
Es braucht Zeit und Kooperationswillen, um funktionierende Beziehungen zwischen Händlern und Lieferanten in einem interkulturellen Kontext zu entwickeln. Ein grundlegendes Verständnis der unterschiedlichen Traditionen, Mentalitäten und Arbeitsweisen sind unerlässlich, um dauerhafte Geschäftsbeziehungen zwischen unterschiedlichen Kulturen aufzubauen.

In den folgenden Zeilen teilen wir einige unserer Indo-deutschen Erfahrungen, die wir durch einen intensive Austausch mit Indien im Laufe der Jahre erhalten hat.

Welche kulturellen Unterschiede wären neu für einen deutschen Unternehmer, der eine Zusammenarbeit mit einem indischen Händler beginnt?
  • E-Mails die Sie in Indien verschicken bleiben in der Regel lange unbeantwortet. Verwenden Sie Ihr Telefon.
  • Inder arbeiten wenn es notwendig ist am Samstag und Sonntag. Es gibt keine klare Trennung zwischen Arbeit, Familie und Freizeit.
  • Grundlage eines jeden Geschäftes ist eine gute Beziehung mit den Entscheidungsträgern. Hierfür ist es wichtig sich für die indischen Kunden Zeit für gemeinsame Aktivitäten, wie z.B. Geschäftsessen zu nehmen und regelmäßig Kontakt aufzunehmen.
  • Ihr indischer Partner verhandelt mit Ihnen immer wieder den Preis, auch wenn bereits scheinbar verbindliche Übereinkünfte abgeschlossen sind.
  • Der Preis ist der Schlüssel. Deutsches Engineering wird hoch geschätzt, aber hochwertige und überladene Produkte sind meist nicht in diesem preissensitiven Markt bezahlbar. Passen Sie Ihre Produkte auf den Markt an.
  • Die meisten indischen Distributoren geben Ihnen ein großes Komfortgefühl, wenn Sie mit Ihm bzgl. einer Zusammenarbeit in Kontakt gehen, auch dann, wenn das Produkt nicht seinen Kompetenzen und Marktzugang entspricht
  • Solange Sie nicht proaktiv Ergebnisse einfordern und kontrollieren, wird sich Ihr Händler nur auf die Produkte konzentrieren die für ihn die besten Erträge liefern.
  • Indien ist ein großes Land mit vielen unterschiedlichen Mentalitäten und Kulturen. Seien Sie sich bewusst, dass ein Händler aus dem Süden nicht gleich zu einem Händler im Norden ist.
  • In Indien ist alles möglich. Selbst in der letzten Sekunde. Seien Sie flexibel und versuchen, Sie sich auf die indische Mentalität einzulassen. Sie können das System nicht ändern.
  • Beziehungen sind in Indien essentiell. Ohne Beziehungen wird es sehr schwierig Geschäfte umzusetzen.
  • Indiens Infrastruktur ist im Aufbau und es ist schwierig aufgrund des starken Verkehrs, der Stromausfälle und anderen unerwarteten Ereignissen pünktlich zu sein. Erwarten Sie nicht, von Ihren indischen Partner immer pünktlich zu sein.

Dies ist nur ein kleiner Auszug der interkulturellen Unterschiede zwischen Deutschland und Indien. Wir sind sicher, es gibt viele weiter interessante Aspekte. Kontaktieren Sie uns unter info[at]aw-solution.com