Media‎ > ‎Blog‎ > ‎

Nachlese: Deutscher Key Technology Pavillon auf der 8th Renewable Energy Expo in Delhi, September 2014

veröffentlicht um 11.09.2014, 08:55 von Unbekannter Nutzer   [ aktualisiert: 11.09.2014, 09:30 ]
In Indien lautet das Gebot der Stunde, den Erneuerbare-Energien-Sektor voranzutreiben und dessen Potenzial mit staatlicher und privatwirtschaftlicher Hilfe zu optimieren. Die 8th REI Expo kam bei der Branche sehr gut an und es waren 30% mehr Besucher anwesend als letztes Jahr. Die Wachstumsmaßnahmen im Energiesektor, die von der neuen Regierung ergriffen wurden, haben das Interesse am indischen Markt erhöht und zu mehr Investitionen auch aus dem Ausland geführt. Das wachsende Interesse des Auslands am indischen Markt wurde dadurch ersichtlich, dass 35 Länder an der Ausstellung teilnahmen. Gerade chinesische Unternehmen und weitere asiatische Nachbarstaaten waren über Gemeinschaftsstände bzw. eigene Messestände vertreten, um dem indischen Publikum ihre Leistungsfähigkeit im Bereich Erneuerbaren Energien zur Schau zu stellen.

Deutscher Key Technology Pavillon:
Von den insgesamt fünf deutschen Unternehmen aus der Photovoltaikindustrie, die am von der Firma aw-solution (aws) organisierten Messestand in der Halle 7 des Delhi International Expocenter teilnahmen, sind drei Unternehmen mit einem deutschen Team nach Delhi gereist. Während der drei Messetage und der weiteren Firmenbesuche, die vom aws-Team in Noida und Westbengalen organisiert worden sind, konnten die Unternehmer einen guten Einblick in den indischen Photovoltaikmarkt bekommen und ihre Geschäftskontakte ausbauen. Doch die Industrieexperten waren sich einig, dass die indische Photovoltaikindustrie ein Leuchtturmprojekt braucht, das für die gesamte indische Photovoltaikindustrie im Bereich der Kapazitäts-, Qualitäts- und Fertigungstiefe einen internationalen Benchmark vorgibt. Herr B. Rao, der Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzende des staatlichen Elektronikkonzerns Bharat Heavy Electricals Limited (BHEL), verkündete bei einem Besuch des deutschen Pavillons am letzten Messetag, dass BHEL in ein solches Projekt investieren werde. Daneben hat es weitere Gespräche mit Privatinvestoren gegeben, die auch an Neuinvestitionen und am Ausbau der Bereiche Wafer-, Zell- und Modulproduktion in Indien interessiert sind. Diese Entwicklungen zeigen, dass sich gerade für Anbieter deutscher Schlüsseltechnologie der Markteinstieg in Indien weiterhin lohnt.

Teilnehmende Firmen am Key Technology Pavillon 2014:
LTi REEnergy GmbH, h.a.l.m. elektronik GmbH, Koenen GmbH, PI4 Robotics GmbH, Automatisierungstechnik Niemeier GmbH (außer LTi werden alle teilnehmende Firmen über aws in Indien vertreten)

Initiator und Organisator des Pavillons: aw solution GmbH (aws) Berlin/ Delhi und dem Messeveranstalter UBM Group India

2015:
Es gibt bereits jetzt die Möglichkeit sich für den „German Key Technology Pavillon“ auf der 9th Renewable Energy Expo in September 2015 anzumelden. Für weitere Infos über die Messe und den geplanten Key Technology Pavillon kontaktieren sie bitte:

aw solution GmbH (aws)
Kleine Präsidentenstraße 3
10178 Berlin
Tel. +49 (0) 30 1207 4294
Email: info@aw-solution.com 

Hier noch Bilder zum Deutscher Key Technology Pavillon auf der 8th Renewable Energy Expo in Delhi, September 2014

e
 
 
 
 
 
 

Comments